Muskelentspannung · Ergotherapeutin · Ergotherapie bei Kindern · Ergotherapie für Senioren · Lerntherapie · Dorntherapie · Dorn Therapie · progressive Muskelentspannung

Lexikon

Behandlung
Die Dornbehandlung und Breuss-Massage - bei chronischen Rückenschmerzen  

Die Dornbehandlung ist ein ganzheitliches, nachhaltiges und einfaches Verfahren zur Behandlung von Rückenschmerzen. Entwickelt von Dieter Dorn, basiert das Verfahren auf dem Prinzip des schonenden Einrenkens. Gelenke werden dabei in ihre natürliche Stellung zurückgebracht. 

Die Messung der Beinlängendifferenz geht der Behandlung voraus. Mit der Messung wird die durch einen Beckenschiefstand verursachte Beinlängendifferenz befundet. Mit spezieller Grifftechnik wird nun der Gelenkkopf sanft in die Gelenkpfanne hineingeschoben. Auf diese Weise wird jedes Gelenk des Beines und das Hüftgelenk mit dem Becken korrigiert.
An der Wirbelsäule werden die Wirbel nacheinander an den Dornfortsätze in ihre natürliche Stellung zurückgeschoben. Dies befreit die Wirbel von Engstellungen und gibt der Wirbelsäule Raum für Aufrichtung. Sie gewinnt ihre natürliche Form zurück. Schmerzen werden gelindert und neue unbelastete Bewegung und Haltung wird möglich. Sinnvoll ergänzt wird die Behandlung durch die Breuss-Massage, die als sanfte Massage regenerierende Wirkung für die Bandscheiben hat.
Im Rahmen der Therapie erhalten Sie fachliche Anleitung für die Eigenbehandlung, mit der Sie den Belastungen in Alltag und Beruf selbständig entgegenwirken können.